Tattoo Studio Braunschweig

OLD SCHOOL - BLACK & GREY - NEW SCHOOL - JAPANESE

Patrick Sanner aka Shino

Patrick Sanner (Shino) wurde am 09. Januar 1986 in Braunschweig geboren. Er beschäftigte sich schon von jeher mit Kunst und machte erstmals in seiner Jugend in der Graffiti Szene auf sich aufmerksam wo auch sein Pseudonym Shino seinen Ursprung hat. 2008 verließ er seine Heimatstadt, um in Bayern das Tätowieren zu erlernen. Unterstützt wurde er dabei von zwei Mentoren, die auch in Graffitikreisen ihre Wurzeln hatten und ihm mit Rat und Tat zur Seite standen.

DEVILS HAND TATTOO

Im Jahr 2012 zog es Patrick Sanner in seine Heimatstadt zurück um in einem ansässigen Tattoo Studio in Braunschweig zu arbeiten. Kurz darauf erschien ein Bericht über seine Arbeiten in einem bundesweiten Szenemagazin. Um sich künstlerisch voll zu entfalten und seiner Kreativität freien Lauf zu lassen beschloss er seinen bisherigen Arbeitsplatz zu verlassen und eröffnete 2015 seinen eigenen Tattoo Shop in der Braunschweiger Innenstadt – Das Devils Hand Tattoo.

New School

Die Motive des New-School Tattoo-Stils sind praktisch eine Weiterentwicklung des Oldschool-Stils. Sie sind jedoch wesentlich bunter, detailreicher sowie aufwendig in ihrer Struktur. In den modernen und ausdruckstarken Motiven sind fantasievolle und comichafte Auszüge erkennbar, die mit vielen Licht- und Blitzeffekten versehen sind.

Japanese

Diese Tattoo-Stilrichtung blickt auf eine lange Tradition zurück und vereint die japanische und chinesische Tätowierkunst. Zu den ursprünglichen Motiven sind mit der Zeit die Manga-Tattoo-Motive hinzugekommen und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Weitere Motive sind Drachen, Kirschblüten sowie Koi-Karpfen.

Old School

Die Tattoo-Old School Motive  zählen zu den zehn Haupt Tattoo-Stilen überhaupt. Diese Stilrichtung ist auch unter dem Namen Traditionals bekannt. Die Rede ist von den ehemaligen Seefahrermotiven, die ihre Blüte zwischen 1920 und 1960 hatten. Zu den bekannten Motiven zählen Segelschiffe, Kanonen, Schwalben, Pin-up-Girls, Rosen, Schlangen, Hände uvm. Charakteristisch für diesen Tattoo Style sind die dicken Outlines (Umrandungslinien) sowie die knalligen Füllfarben in Rot, Grün und Blau.

Black & Grey

Die Black and Grey Tattoos sind keine eigene Stilrichtung an sich. Die Bezeichnung dieser Tattoos stammt lediglich von der Farbgebung, in der sie gestochen werden. Die Motive sind sparsam in Schwarz mit vielen Grau-Schattierungen gehalten. Besonders die Tattoo Stilrichtung Realistik wird in Black and Grey tätowiert.

Du hast Fragen oder möchtest einen Termin ?